Anleitung für die selbstständige Nutzung der API

Einleitung

  • Nachdem Sie die DATRON-live App installiert haben, bietet sich für Sie die Möglichkeit des direkten Zugriffs auf die DATRON Maschinendaten-API
  • Es handelt sich hierbei um eine REST-API auf Basis von http-Protokollen

 

1. HTTPS an der Next-Steuerung ausschalten

 

  • Um mit der API kommunizieren zu können, sollte als erstes in der NEXT-Steuerung an der Maschine oder per Fernzugriff das SSL-Zertifikat ausgeschaltet werden
  • Dies finden Sie unter Einstellungen –> Benutzereinstellungen –> DATRON next Live (App) in der Next-Steuerung
  • Wenn Sie dann auf der Seite ganz nach unten scrollen, können Sie den (auf der Abbildung blau markierten) Button betätigen, sodass das SSL-Zertifikat nicht verwendet wird

 

2. Zur API-Dokumenatation navigieren

 

  • Wenn Sie die API und einen Benutzeraccount in der Next-Steuerung aktiviert haben, können Sie auf die API und deren Dokumentation zugreifen
  • Dort sind alle Anfragen und Befehle in der API-Dokumentation aufgelistet
  • Zur Dokumentation gelangen Sie, indem sie im Browser hinter die bestehende IP-Adresse (ihrer Maschine) die Endung „/apiviewer“ schreiben
  • Beispiel: http://80.000.08.88/apiviewer
  • WICHTIG: Sie sollten stets Http und nicht Https verwenden

 

3. Authentifizierungstoken generieren

 

  • Auf der Seite der Dokumentation finden Sie unter der USER Kategorie einen POST Befehl: /Create Token
  • Wenn sie dort auf „Try Out“ klicken, öffnet sich ein Feld, in dem Sie ihre Benutzerdaten eingeben können
  • Klicken Sie danach auf den Execute-Button
  • Sie bekommen einen Token und eine Versionsangabe (Bsp. v1.0) der API, die unbedingt bei Http-Anfragen im Http-Header mitgegeben werden sollte, um sich bei der API authentifizieren zu können